IHRE PERSÖNLICHE REISEAPOTHEKE

In jeden gut gepackten Koffer gehört eine perfekt auf Ihre Reise abgestimmte Reiseapotheke. Darum ist Ihr letzter Apothekenbesuch vor der Abreise besonders wichtig.
 
DAUERMEDIKAMENTE
Wenn Sie auch zu Hause ständig Medikamente nehmen müssen, sollten diese in jedem Fall einen besonderen Platz in Ihrer Reiseapotheke haben. Der Gesamtvorrat für die Reise gehört unbedingt ins Handgepäck. Hierbei müssen Sie die neuen Vorschriften der verschärften Sicherheitsvorkehrungen beim Fliegen beachten. Zusätzlich sollten Sie einen kleinen Reservevorrat Ihrer Dauermedikamente im Reisegepäck mitnehmen.

DIE REISEAPOTHEKE
Machen Sie möglichst wenig Experimente im Urlaub. Nehmen Sie in den Urlaub einfach das Schmerzmittel mit, das Sie von zu Hause kennen. Die Urlaubszeit ist einfach zu kostbar für Selbstversuche. Wenn Sie von früheren Reisen wissen, dass Sie in der Ferne zu bestimmten Erkrankungen (z.B. Verstopfung, Kreislaufprobleme, Allergie) neigen, bereiten Sie sich schon zu Hause entsprechend darauf vor. Nehmen Sie bereits aus der Heimat das entsprechende und Ihnen bekannte Medikament auf die Reise mit. Verlassen Sie sich in diesen „erwartbaren“ Fällen lieber nicht auf die lokale Versorgung in der Ferne. Ein weiterer Grund, warum zumindest die wichtigsten Mittel der Reiseapotheke schon von zu Hause mitgenommen werden sollten, ist das Sprachproblem: Wer kann schon einen Beipacktext in Suaheli oder Hindi lesen oder gar zuverlässig verstehen?

DER IMPFSCHUTZ
Zur kompletten Urlaubsvorbereitung gehört auch die Kontrolle des Impfschutzes. Es ist ganz wichtig, dass der Impfschutz aller Basisimpfungen (Tetanus, Polio, Diphterie, Hepatitis-B) noch in Ordnung ist.

ZUSÄTZLICHE IMPFUNGEN
Fernreisende begeben sich in Länder, in denen die medizinische Versorgung und die Hygienestandards oft nicht ganz so gut sind wie bei uns. Informieren Sie sich daher rechtzeitig, welche Impfungen für Ihr Reiseland empfohlen werden. Der beste Zeitpunkt, sich darum zu kümmern, ist 6-8 Wochen vor Reiseantritt. Dafür stellen wir Ihnen jederzeit kostenlos die neuesten Impfinformationen für Ihr Reiseziel zusammen. Sie erhalten auf Wunsch auch eine Empfehlung für die Reiseapotheke.

INHALT DER REISEAPOTHEKE
Eines vorweg: Die meisten Dinge und Medikamente, die wir für Ihre Reiseapotheke empfehlen, werden Sie ohnehin zu Hause in Ihrer Hausapotheke finden. Genau deshalb ist die Vorbereitung auf eine Reise auch eine gute Gelegenheit, die Hausapotheke auf Beschädigtes, Unbrauchbares oder bereits Abgelaufenes zu überprüfen. Abgelaufene Medikamente können Sie bei uns jederzeit kostenlos entsorgen lassen.

CHECKLISTE
» Durchfallmedikamente
» ein Mittel gegen Erbrechen und Reiseübelkeit
» ein schmerzlinderndes, fiebersenkendes Mittel
» Allergiemittel und Insektenschutzmittel
» eine Wund- und Heilsalbe und Sonnenschutzmittel
» Desinfektionsmittel