Hochsaison für Insektenschutz

An warmen, lauen Sommertagen beginnt es in der Luft wieder zu summen und zu brummen. Wespen, Bienen und Gelsen starten in ihre Hochsaison. So kann es durchaus sein, dass ein gemütlicher Grillabend zuerst von Bienen und Wespen und dann auch noch von einer Schar Gelsen gestört wird.

WAS LOCKT INSEKTEN AN?

Gerüche ziehen Insekten magisch an, besonders anziehend wirkt auf sie der Geruch von Blut, Harn, Speichel oder Schweiß. Genau an diesem Punkt setzen auch Insektenschutzmittel an, denn diese versuchen Insekten mit anderen Gerüchen zu verwirren und zu beeinträchtigen. Neben Düften wirken auch Farben auf Insekten. Vielen Studien zufolge finden sie besonders viel Gefallen an bunten, blumigen Mustern und schwarzer Kleidung.


WIE GEFÄHRLICH SIND INSEKTENSTICHE?

In den meisten Fällen sind Insektenstiche oder -bisse harmlos. Gefährlich kann es dann werden, wenn eine Infektion des Gebietes um den Insektenstich durch Bakterien entsteht. Beim Auftreten einer großflächigen oder über Tage zunehmenden Rötung und Schwellung, oft mit Spannungsgefühl und Schmerzen einhergehend, sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden. Manchmal können Insektenstiche auch lebensbedrohlich werden, beispielsweise im Mund- oder Rachenraum oder wenn der Betroffene allergisch auf das Gift der Insekten reagiert. Hier gilt es rasch zu handeln und medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Auch wenn sie nicht immer gefährlich sind, so sind Insektenstiche aufgrund des Juckreizes eine sehr lästige Angelegenheit. Der Griff zu einem juckreizstillenden, kühlenden Gel bringt in diesen Fällen die gewünschte Linderung.

WAS KANN MAN GEGEN INSEKTEN TUN?
Da schwarze Kleidung, ebenso wie Düfte und Parfums sehr häufig Insekten anziehen, ist es ratsam, im Sommer darauf zu verzichten. Für Wohnräume lohnt sich häufig die Investition in ein Fliegenschutzgitter, das lästigen Insekten den Eintritt verwehrt. Achten Sie beim Essen und Trinken im Freien auf Bienen und Wespen, denn diese werden besonders von Süßigkeiten angezogen. Ätherische Öle helfen Ihnen dabei einen Abend im Freien ohne die lästigen fliegenden Plagegeister zu überstehen. Lavendelöl enthält Duftstoffe, die für blutsaugende Insekten wie Gelsen sehr abstoßend wirken. Teebaumöl wirkt ebenso abschreckend auf Insekten und ist somit ein natürlicher Insektenschutz. 

MAG. JOB`S INSEKTENABWEHR SPRAY
BIO-Gelsenschutz mit ätherischen Ölen wie Palmarosa, Teebaum und Zeder. Durch den Zusatz von Aloe Vera-Öl ist der Spray hautpflegend und bereits für zarte Kinderhaut ab 1 Jahr .

Anwendung: Bei Bedarf bis zu 5 mal täglich auf die Haut aufsprühen.

50 ml €12,00